ANKÜNDIGUNG !!! – Lightrix – Die universelle Lichtsteuerung für alle Bedürfnisse

Lightrix© – Die universelle Lichtsteuerung

Aktuell arbeite Ich an Ligthrix©, einer universell einsetzbaren Lichtsteuerung für die Modellbahn.

Lightrix©  soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, so ziemlich alles an Beleuchtung zu steuern, was es an Modellbahn- und/oder Dioramenbeleuchtung gibt. In diesem Beitrag werde Ich Sie hinsichtlich des Entwicklungsfortschritts auf dem Laufendem halten.

Hier mal eine Kurzbeschreibung, wie sich Lightrix© zusammensetzt:

  • Steuerungssoftware
  • Lightrix©-Controllerboard
  • Lightrix©-LED‘-Boards

Wie soll Lightrix© funktionieren:

Ein Lightrix©-LED-Board kann bis zu 64 LED’s treiben. Dieses wird an den Lightrix©-Controller angeschlossen. Ein Lightrix©-Controller kann bis zu 10 Lightrix©-LED-Boards, die man kaskadieren, also in Reihe verschalten kann, ansteuern. Das bedeudet, ein Lightrix©-Controller + zehn LED-Boards ergeben eine Anschlussmöglichkeit von bis zu 640 unabhängig voneinander steuerbaren LED’s.
Die Steuerungssoftware, aktuell nur für Windows geplant, managed die verfügbaren Controller und deren LED-Boards. Das heisst wiederum, dass die Software Multicontrollerfähig ist. Die Anzahl der ansteuerbaren Controller hängt theoretisch nur an den verfügbaren USB-Ports des Rechners/Laptops ab.

Was soll Lightrix© alles können:

  • jede LED kann einzeln konfiguriert werden.
    • Stromstärke, Helligkeit usw. sind individuell einstellbar
  • LED’s können in Gruppen zusammengefasst werden, Bsp: Gruppe „Bahnhof “ – Untergruppe „Bahnsteig 1“, usw. usw.
  • jeder LED und auch jeder Gruppe können sogenannte Timelines zugeordnet werden.
    • Damit können alle erdenklichen Effekte, wie zB: Lauflicht, Neonröhre, Blitzlicht usw. erstellt werden
    • Es wird mehrere Timelines geben, zB. für das Einschalten und/oder Ausschalten der LED/Gruppe
  • Tag/Nacht-Modus mit individuell einstellbaren Zeiten
    • auch hier können die Gruppen individuell mit oder ohne Tag/Nacht-Modus agieren
  • DCC-Signalauswertung
    • Den LED’s können Magnetartikeladressen zugeordnet werden, um beispielsweise Signale, Bahnsteige oä. anzusteuern
  • Vorbereitung für eventuelle „Extensions“
    • hier kann an den Lightrix©-Controller eine eventuelle Zusatzhardware angeschlossen werden, die zB. im Tag/Nacht-Modus LED-Stripes oä. für die Raumbeleuchtung steuert.

Ich werde demnächst auch mal ein paar Bilder/Videos veröffentlichen, die Lightrix© in Aktion zeigen werden.

 

Ich hoffe, Ich habe Ihre Aufmerksamkeit geweckt und hoffe, dass meine Idee und auch das spätere Produkt Lightrix© für alle Lichtbegeisterten eine echte Alternative zu der aktuellen Produktpalette anderer Hersteller sein wird. Ich bin auf alle Fälle gespannt und denke, dass Ich in der ein- oder anderen Weise auch Ihr Interesse an Lightrix© geweckt habe.

 

mit freundlichen Grüßen

Zimmermann-Modellbahnelektronik

Entwicklung eines Beleuchtungssystems

Aktuell arbeiten wir an einem universell einsetzbaren Beleuchtungssystem. Dieses soll Anschlüße für Glühbirnchen bzw. LED’s besitzen. Gesteuert soll das System später mit einem Arduino oder Rasperry-Pie werden. Dazu entwickeln wir eine Software (aktuell nur Windows) zur Steuerung des Systems.

Das System soll später einmal können:

  • Einzelansteuerung jeder Lichtquelle
  • Effekteinstellung jeder Lichtquelle
  • Tag- und Nachtsteuerung
  • Szenarienerstellung für z.B. eine Baustelle

Demnächst werden wir versuchen, ein Testvideo zu erstellen, damit Sie sich eine ungefähre Vorstellung der Funktionen machen kann.

Vielen Dank an die Eisenbahnfreunde Hanau e.V. für die hilfreiche Unterstützung zur Planung des Projekts.